Aktivurlaub

Haus Monika ist der ideale Ausgangspunkt für Ihren Aktivurlaub. Eine Vielzahl von Wanderwegen starten in unmittelbarer Nähe des Hauses. St. Valentin bietet ein breites Angebot an sportlichen Freizeitmöglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub in den Bergen. Nutzen Sie Ihre Zeit und die vielfältige Gelegenheit der Freizeitgestaltung von Bergsteigen, Eis- bzw. Langlaufen, Mountainbiking, Powdern, Reiten, Rudern, Rodlen, Kiten, Eis-Segeln, Surfen, Skifahren, Snowboarden, Skitourengehen bis hin zum Schneeschuhwandern ist in St. Valentin alles möglich.

Ski- und Bikeraum

reichlich Platz für Sportgeräte aller Art
Unser videoüberwachter Ski- und Bikeraum bietet viel Platz und Stauraum für das Sport Equipment. Wir bieten verschiedene Möglichkeiten die Bikes aufzuhängen, verfügen über einen Skischuhwärmer, einer Bikewerkstatt und einem Stauraum für abnehmbare Gepäcksträger.

Aktiv am Reschenpass

Ein Traum für Skifahrer und Snowboarder

210 Pistenkilometer der 2-Länder-Skiarena
St. Valentin ist ein Wintersportort mit langer Tradition. Im fernen Jahr 1905 wurde er als einer der ersten Skiclubs der Alpen in St. Valentin gegründet. Unsere Gäste schätzen die Nähe unseres Hauses zur Talstation der beiden Umlaufbahnen Haideralm und Schöneben. Wer die 300 Meter nicht zu Fuß läuft, wird mit einem kleinen Shuttlebus in zur Talstation gefahren. Die 2-Länder Skiarena umschließt die Skigebiete Nauders, Suden, Watles, Trafoi und Schöneben-Haideralm und bietet viel Abwechslung für Skisafari Freunde.

Der Vinschgau ein Bikereldorado

Rennradfahren, Trail-Biken oder Up-hillbiking?
Ein Bikeurlaub im Vinschgau ist fast ein Muss für den Bikefan. Rennradler, Mountainbiker, Endurobiker und auch Freerider finden bei uns interessante Bikestrecken und Trails. Besonders beliebt sind die Routen auf Almen, die abgelegenen Seitentäler und Bergpässe. Für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Beliebt sind die Single Trails im Obervinschgau und die Biketrails von den Skigebieten in die Talsohle. Einsteiger und Pros finden stets etwas Passendes.

Im Vinschgau hat der Giro d'Italia bereits mehrmals Station gemacht. Die Krönung war stets das Stilfser Joch. Doch neben dem Stilfser Joch gibt es noch mehrere andere spannende Routen für das Rennrad.

Wandern im Obervinschgau

Almen- und Hüttenwanderungen oder 3.000er?
Wanderer und Bergsteiger lieben unsere Seitentäler. Sei es das Rojental, das Langtauferertal, das Schlinigtal oder das Matschertal. In nahezu alle Seitentäler gibt es Hütten oder Almen, welche zu einer Rast einladen. Besonders beliebt sind auch unsere Höhenwege, sei es der Vinschger Höhenweg, der Höhenweg Schöneben-Haideralm oder der Langtauferer Höhenweg. In den Bergen ist man dem Himmel näher.

Sie sammeln 3.000er und sind auf der Suche nach schönen Gipfeln? Zahlreiche Bergspitzen mit einer Höhe über 3.000m sind ohne Gletscherkenntnisse und mit guter Trittsicherheit für Wanderer machbar.

Kitesport am Seenplateau

Gemütliche Unterkunft für Kitesurfer und Snowkiter am Reschenpass
In den letzten Jahren ist der Reschensee zu einem Kite Hotspot geworden. Konstante Winde und ein gutes Nebenprogramm bei Windstille machen den Obervinschgau für Kiter besonders attraktiv.
Der Haidersee ist 5 Minuten vom Haus entfernt und bietet meist von Dezember bis März optimale Bedingungen für den Snowkitesport.
Die Kiteschulen bieten vor Ort Kitekurse an, sodass auch Änfänger Ihre Freude am Snowkite-Sport finden.

Skitourenwelt Obervinschgau

Die Ruhe der Berge genießen
Der Obervinschgau mit seinen Seitentälern ist ein Geheimtipp für passionierte Tourengeher. Für ambitionierte Touren empfehlen wir die fachmännische Begleitung mit Ski- und Bergführer Josef. In Rojen, Langtaufers und auch im Matschertal gibt es auch einfache Skitouren, welche bei normalen Schneebedingungen ein besonderes Erlebnis bieten. Einige Skitouren im Langtauferertal, Schlinigtal und im Matschertal führen auf 3.000er und können je nach Trainingsstand auch recht anspruchsvoll sein. Alle Seitentäler sind wenige Autominnuten von unserem Haus entfernt.

Höhentraining für Läufer und Triathleten

1500 Höhenmeter als optimaler Ausgangspunkt
Der Obervinschgau entspricht allen Kriterien für ein optimales Triathlon-Höhentraining. Im b&b apartments Monika wohnen Sie auf 1.475 Metern. St. Valentin ist ein optimaler Ausgangspunkt für verschiedene Bike-Trainingsstrecken. Die Trainingsstrecke zum Stilfser Joch auf 2.750 Metern ist für jeden passionierten Biker ein Muss. Auch für Läufer gibt es besondere Höhentrainingsziele, die zahlreichen Hütten und Almen eignen sich als optimale Berglaufstrecke. Trainingsstrecken ohne besondere Steigung sind die Haiderseeumrundung und die Reschenseeumrundung. Wenn Sie sich Triathlons mit kühlen Wassertemperaturen vorbereiten wollen, dann bietet Ihnen der Haidersee und der Reschensee optimale Möglichkeiten zum Schwimmtraining.
Unsere Bikegarage befindet sich im Keller des Hauses und bietet Platz für zahlreiche Bikes. Es besteht auch die Möglichkeit die Neoprenanzüge, Laufschuhe und Kleidung für einen schnellen Wechsel im Bikekeller vorzubereiten. Das Haus ist ca. 200 m vom See entfernt. Auf unserem Parkplatz finden auch Fahrzeuge mit Fahrradanhänger ausreichend Platz. Damit die Neoprenanzüge schnell trocken, können Sie diese auf der Schischuhheizungsvorrichtung trocknen lassen. Abends im Whirlpool den Tag Revue passieren lassen und die Massagen der Massagejets genießen. Was will man mehr.

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter (YouTube Video), um Inhalte einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.